Kein Wunsch ans Christkind

Dass weder SPÖ noch ÖVP und schon gar nicht alle anderen etwas mit der Parität der Geschlechter am Hut haben ist ein alter Hut. Dass aber eines der größten Gremien zur Vertretung älterer Menschen in Österreich – der österreichische Seniorenrat – ein ausschließlich von Männern besetztes Präsidium hat und auch in Redebeiträgen Parität nicht kennt, ist mehr als bedenklich. WIE sollen denn dann alle jüngeren Parteigenossinnen und Genossen aller Fraktionen lernen, wie das denn geht mit der Gendergerechtigkeit?

Und weshalb lassen sich ältere Frauen Land auf Land ab, obwohl sie eindeutig die Mehrheit sind, die lange genug dafür gesorgt haben, dass es dem Herren gut geht, das widerspruchslos gefallen?

Kein Wunsch ans Christkind sondern eine Forderung. Her mit der Frauenquote im österreichischen Seniorenrat! Damit es die Jungen auch noch lernen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: