Alle bekommen etwas in der Steuerreform…

manche wie die PensionistInnen sogar ein wenig mehr. Weil sie gleich wieder einmal eine Steuerreform bekommen. Die 36. oder 37. in Serie… Dort, wo in der allerersten Diskussion die Rede davon war, daß zwischen Arbeitsmarktproblemen und Pensionsleistungen ein direkter Zusammenhang besteht, ist jetzt die Arbeitsmarktfrage wieder in den Hintergrund getreten.

Je höher die Arbeitslosenquote steigt, desto größer ist die Gefahr, daß der Pensionstopf ausgehungert wird. Weil ein allergrößter Teil der Pensionsleistungen von den Versicherten, so lange sie Arbeit haben und ihre Steuern zahlen können, selbst finanziert wird.

Alle bekommen etwas in der Steuerreform – ob sie einen Arbeitsplatz bekommen, ist ein Kernthema, das nach wie vor ungelöst ist. Wer dafür keine Antworten hat, greift zur nächsten Pensionsreform.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: