Posts Tagged ‘Grünes Alter’

Die Alten sind die politische Zukunft

Im rot-grünen Regierungsabkommen ist Thema, was Thema ist:

Alter ist von brennender politischer Relevanz – Grün weiß, dass die Zeiten des gemütlichen Ruhestandes vorbei sind, morgen schon gehen die Uhren anders.

Ein Absatz des Regierungsabkommens, der erst der Anfang ist – weil Alter die Zukunft für alle ist.


“Die SeniorInnen sind eine wachsende Bevölkerungsgruppe. Das ist kein Problem, wie manche meinen, sondern eine schöne Aufgabe für die Politik.

Und diese Aufgabe heißt, den älteren Menschen viele schöne, aktive und selbstbestimmte Jahre zu ermöglichen. Vor allem durch zeitgemäße Freizeit-, Wohn-, Betreuunqs- und Pflegeangebote.

Über 350.000 Menschen in Wien sind 60 Jahre und älter. Sie wollen und können in Wien – nach einem Leben voll Arbeit – viele schöne und aktive Jahre genießen. Die Stadt unterstützt sie in ihrer Mobilität (durch die Wiener Linien, durch eine fußgängerfreundliche Verkehrspolitik), bietet ihnen Freiräume für ihre Aktivitäten (in den 172 PensionistInnenklubs und SeniorInnentreffs), gewohnte Nahversorgung durch Märkte, Bildung (von Büchereien bis zu Volkshochschulen), bedarfsorientierten Wohnraum, eines der besten Gesundheitssysteme der Welt, aber auch bedarfsgerechte Betreuung und Pflege, wenn diese notwendig wird (durch die zahlreichen mobilen sozialen Dienste, Tageszentren, Wohngemeinschaften sowie Pflegewohnhäuser).

Wohnbauproiekte wie generationen: wohnen (mit flexibler Wohnraumgestaltung, Barrierefreiheit und sozialen Services) nehmen auch auf die Bedürfnisse älterer BewohnerInnen Rücksicht und werden verstärkt angeboten. Auch Stadtteilprojekte, die systematisch Verbesserungen für ältere Menschen für ganze Wohngegenden entwickeln und ein selbstbestimmtes Wohnen auch im Alter ermöglichen, werden wichtiger. „

Fortsetzung folgt: weil grünes Alter mehr ist als ein „schönes“ Leben…

Advertisements

Grüner Nachmittag im Dezember

Grüner Nachmittag im Dezember

Feine Texte statt Weihnachtskaufrausch

Die Grünen Alsergrund laden ein

am Mittwoch, 22.12.2010
17.00 bis 19.00 Uhr
in die Galerie NUU
1090 Wien, Wilhelm Exner-Gasse 15

Ein Nachmittag mit der Schreibwerkstatt der Grünen SeniorInnen und der Lesung aus dem
„Mosaik der Erinnerung“ sowie anderen literarischen Schmankerln.
Vorweihnachtszeiten sind glitzernd und hektisch. Geschenkerummel, Weihnachtsfeiern und
jedes Jahr der gleiche Stress.
Einander zuhören, vielleicht sogar kennen lernen, miteinander in schönen Räumen 2 Stunden
zu verbringen, ist unsere „Entschleunigung für Christkind und Co.“
Ein kleines Buffet steht ebenfalls dafür bereit.

Das „Grüne Alter am Alsergrund“ freut sich, Sie begrüßen zu dürfen. Weil wir die Weihnachtszeit als Zeit
der Begegnung sehen …

Birgit Meinhard-Schiebel